FAQ2018-12-03T18:22:35+00:00

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich parken?2018-12-03T11:35:02+00:00

Wir empfehlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abzureisen.

Sollten Sie mit dem Auto aus den Bundesländern anreisen, können Sie die Park-and-Ride-Anlagen entlang der U-Bahn-Linien nutzen und dort auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen.

Welche Sperren und Einschränkungen ergeben sich für den Individualverkehr?2018-12-03T11:34:04+00:00

Auf dem gesamten Veranstaltungsgebiet besteht grundsätzlich Fahrverbot für sämtliche Fahrzeuge und Sportgeräte. Darunter fallen neben LKWs und Autos auch Fahrräder, Scooter, Segways, Inline Skates, Skateboards, Rollschuhe, etc.

Auch rund um das Veranstaltungsgebiet kann es zu Einschränkungen des Verkehrs kommen:
Bereits am Vormittag des 31. Dezember wird die Ringstraße im Zuge des Silvesterlaufs gesperrt sein. Ab etwa 20 Uhr werden der Dr.-Karl-Lueger-Ring und Universitätsring gesperrt.

Sind Hunde erlaubt?2018-12-03T11:33:28+00:00

Die Mitnahme von Tieren aller Art auf das Veranstaltungsgelände ist untersagt. Ausgenommen davon sind nur gekennzeichnete Blindenführ- und Partnerhunde.

Wie verhalte ich mich in Notfällen?2018-12-04T17:54:04+00:00

In Gefahrensituationen und Notfällen alarmieren Sie bitte umgehend den Notruf.
112 (Euronotruf)
122 (Feuerwehr)
133 (Polizei)
144 (Rettung)

Helfen Sie verletzten Personen und leisten Sie Erste Hilfe. Bewahren Sie stets Ruhe und achten Sie auf Ihre eigene Sicherheit.

Welche Gegenstände sind am Gelände verboten?2018-12-03T11:32:12+00:00

Alle Waffen und Gegenstände, die als Waffen verwendet werden können, sind am Veranstaltungsgelände untersagt. Darunter fallen unter anderem Stöcke, Stangen, gefährliche Substanzen, pyrotechnische Gegenstände jeder Art, feuergefährliche Flüssigkeiten, Dosen, Glasflaschen, PET-Flaschen.

Auch die Mitnahme von alkoholischen Getränken sowie Rausch- und Suchtmitteln ist untersagt. Personen, die diese mitführen, wird der Zutritt auf das Gelände verwehrt.

Ferner untersagt ist die Mitnahme von rassistischen, fremdenfeindlichen, nationalsozialistischen, sexistischen oder politischen Propagandamaterialen sowie jeglichen werbenden (kommerzielle, politische, religiöse) Gegenständen.

Gibt es Zugangskontrollen?2018-12-04T17:55:04+00:00

An den Zugängen, aber auch auf dem Gelände selbst kann es jederzeit zu Kontrollen durch den Sicherheitsdienst kommen, bei denen Kleider und Taschen auf gefährliche und verbotene Gegenstände untersucht werden.

Personen, die verbotene Gegenstände mit sich führen, aber auch Menschen, die stark alkoholisiert sind oder merklich unter dem Einfluss von Drogen stehen und eine Gefahr für sich oder andere darstellen, kann der Zutritt auf das Areal verwehrt werden.

Welche Sicherheitsvorkehrungen gibt es?2018-12-03T11:29:03+00:00

An den Zugängen zum Veranstaltungsgelände sowie am Gelände selbst befindet sich Sicherheitspersonal, das befugt ist, Personen- und Taschenkontrollen durchzuführen und Besucherinnen und Besucher, die gegen die Platzordnung verstoßen, der Veranstaltung verweisen darf.

Darüber hinaus wird das gesamte Areal videoüberwacht.

Wie finde ich verlorene Kinder und andere Personen wieder?2018-12-03T11:28:26+00:00

Sollten Sie Ihre Begleitpersonen oder Kinder in der Menge verlieren, wenden Sie sich bitte umgehend an das Sicherheitspersonal.

Bitte teilen Sie auch Ihren Kindern vorab mit, dass auch Sie sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wenden sollen, sollten Sie getrennt werden – oder vereinbaren Sie einen fixen Treffpunkt.

Wie finde ich verlorene Gegenstände wieder?2018-12-03T11:27:23+00:00

Wenn Sie wissen oder einschätzen können, wo Sie Ihren Gegenstand verloren haben, fragen Sie bitte während der Veranstaltung bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes in der Nähe.
Nach Ende der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an das Fundservice der Stadt Wien, da verlorene Gegenstände dorthin überstellt werden.

Wo befinden sich Erste-Hilfe-Stationen?2018-12-04T17:55:46+00:00

Erste-Hilfe-Stationen in der Innenstadt befinden sich an folgenden Orten:

  • Rathausplatz, Ecke Felderstraße
  • Am Hof, Ecke Heidenschuß
  • Stephansplatz, Ecke Churhausgasse
  • Neuer Markt, Ecke Marco-d’Aviano-Gasse

Die Stationen sind auch im Plan eingezeichnet. Bei Notfällen alarmieren Sie bitte umgehend den Ordnungsdienst oder den Notruf: Euronotruf (112) bzw. Rettung (144).

Wo befinden sich Toiletten?2018-12-03T11:25:19+00:00

Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände befinden sich zahlreiche stationäre und mobile Toiletten-Anlagen. Sie sind entsprechend ausgeschildert.

Bitte beachten Sie, dass bei öffentlichen Toiletten-Anlagen, die nicht vom Veranstalter betreut werden, Gebühren eingehoben werden können.

Wie sieht die gastronomische Versorgung am Silvesterpfad aus?2018-12-03T11:24:48+00:00

Rund 70 Gastronomiestandorte sorgen am 29. Wiener Silvesterpfad für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher.

Wie funktioniert das Pfandsystem?2018-12-03T11:24:01+00:00

Um die Umwelt zu schützen, werden am Wiener Silvesterpfad seit mehreren Jahren sämtliche Getränke in Mehrwegbechern und wiederverwendbaren Tassen ausgeschenkt. Dafür wird beim Bezahlen ein Pfand eingehoben, der bei der Rückgabe unbeschädigter Becher und Tassen erstattet wird.

Die Tassen in verschiedenen Glücksmotiven eignen sich auch als Souvenir.

Muss ich meine eigenen Speisen und Getränke mitnehmen?2018-12-03T11:23:29+00:00

Nein, rund 70 Gastronominnen und Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl auf dem Silvesterpfad.

Wir weisen darauf hin, dass der Weiterverkauf von Speisen und Getränken untersagt ist.

Darf ich pyrotechnische Artikel zum Silvesterpfad mitbringen und zünden?2018-12-04T20:48:22+00:00

Nein, aus Sicherheitsgründen ist das Mitführen und Zünden von Feuerwerkskörpern, Böllern und anderen pyrotechnischen Gegenständen untersagt. Einzige Ausnahme bilden sogenannte Sternspritzer (Wunderkerzen), die mit entsprechendem Abstand zu Personen und Gegenständen gezündet werden dürfen.

Wer dennoch nicht auf Pyrotechnik verzichten möchte, kann um Mitternacht das Feuerwerk auf dem Rathausplatz bestaunen.

Wie komme ich zum Silvesterpfad?2018-12-03T18:26:25+00:00

Wir empfehlen allen Besucherinnen und Besuchern, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abzureisen. Alle U-Bahn- sowie zahlreiche Bus- und Straßenbahnlinien verkehren die ganze Nacht hindurch. Eine Auflistung finden Sie im gedruckten Programmfolder oder auf www.wienerlinien.at. Um Ihre An- und Abreise besser zu organisieren, benutzen Sie bitte den Routenplaner der Wiener Linien oder deren App WienMobil.

Brauche ich Karten für den Silvesterpfad?2018-12-03T11:16:41+00:00

Beim Silvesterpfad handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung. Der Erwerb von Karten oder Tickets ist nicht notwendig.

Kostet der Besuch des Silvesterpfads etwas?2018-12-03T11:13:16+00:00

Nein, der Eintritt am Silvesterpfad ist frei. Der Wiener Silvesterpfad ist damit eine der größten öffentlichen Silvesterfeierlichkeiten Europas.

Wann findet der Silvesterpfad statt?2018-12-03T11:11:01+00:00

Der Silvesterpfad beginnt am 31. Dezember 2018 um 14:00 Uhr und endet am 1. Jänner 2019 gegen 2:00 Uhr morgens. Am Neujahrstag wird um 11:00 Uhr das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker live aus dem Wiener Musikverein auf dem Rathausplatz und dem Herbert-von-Karajan-Platz übertragen. Mehr dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Programm.