Laden...
Home2019-03-08T09:26:19+01:00
  • Ansicht des Rathauses mit Feuerwerk

Wiener Silvesterpfad

Ob in der Wiener Innenstadt, vor dem Riesenrad oder in Aspern Seestadt – 14 Locations luden mit einem bunten Musikmix aus aller Welt zum Feiern in der längsten Nacht des Jahres ein.

Zeit bis zum Jahreswechsel
0
0
0
Wochen
0
0
0
0
Tagen
0
0
Stunden
0
0
Minuten
0
0
Sekunden

Das war der Silvesterpfad 2018

  • Menschen auf dem Rathausplatz
  • Auftritt einer Musikgruppe
  • Der Stephansplatz bei Tag
  • Der Donauwalzer wird vorgeführt
  • Drei Rauchfangkehrer am Graben
  • Der Stephansplatz mit Bühne bei Nacht
  • Das Feuerwerk über dem Rathausplatz
  • Ein Vater mit seiner Tochter auf den Schultern
  • Der Graben in der Silvesternacht
  • Die Bühne auf dem Stephansplatz
  • Eine Gruppe musiziert auf der Bühne

Aktuelles Wetter

FAQs

Häufig gestellte Fragen:

Darf ich pyrotechnische Artikel zum Silvesterpfad mitbringen und zünden?2018-12-04T20:48:22+01:00

Nein, aus Sicherheitsgründen ist das Mitführen und Zünden von Feuerwerkskörpern, Böllern und anderen pyrotechnischen Gegenständen untersagt. Einzige Ausnahme bilden sogenannte Sternspritzer (Wunderkerzen), die mit entsprechendem Abstand zu Personen und Gegenständen gezündet werden dürfen.

Wer dennoch nicht auf Pyrotechnik verzichten möchte, kann um Mitternacht das Feuerwerk auf dem Rathausplatz bestaunen.

Wie komme ich zum Silvesterpfad?2018-12-03T18:26:25+01:00

Wir empfehlen allen Besucherinnen und Besuchern, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abzureisen. Alle U-Bahn- sowie zahlreiche Bus- und Straßenbahnlinien verkehren die ganze Nacht hindurch. Eine Auflistung finden Sie im gedruckten Programmfolder oder auf www.wienerlinien.at. Um Ihre An- und Abreise besser zu organisieren, benutzen Sie bitte den Routenplaner der Wiener Linien oder deren App WienMobil.

Brauche ich Karten für den Silvesterpfad?2018-12-03T11:16:41+01:00

Beim Silvesterpfad handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung. Der Erwerb von Karten oder Tickets ist nicht notwendig.

Kostet der Besuch des Silvesterpfads etwas?2018-12-03T11:13:16+01:00

Nein, der Eintritt am Silvesterpfad ist frei. Der Wiener Silvesterpfad ist damit eine der größten öffentlichen Silvesterfeierlichkeiten Europas.

Wann findet der Silvesterpfad statt?2018-12-03T11:11:01+01:00

Der Silvesterpfad beginnt am 31. Dezember 2018 um 14:00 Uhr und endet am 1. Jänner 2019 gegen 2:00 Uhr morgens. Am Neujahrstag wird um 11:00 Uhr das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker live aus dem Wiener Musikverein auf dem Rathausplatz und dem Herbert-von-Karajan-Platz übertragen. Mehr dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Programm.

Letzte Meldung

Im Namen des gesamten Teams wünschen wir Ihnen ein frohes neues Jahr 2019 und danken, dass Sie Silvester mit uns gefeiert haben.

Wir hoffen, Sie konnten Ihre Nacht genießen und freuen uns auf ein Wiedersehen 2019 – zum 30. Jubiläum des Wiener Silvesterpfads.

Bis dahin sind wir natürlich für Sie erreichbar: Benutzen Sie unser Kontaktformular, abonnieren Sie uns auf Facebook oder folgen Sie uns auf Instagram.

Allgemeine Infos

Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um den Wiener Silvesterpfad – von der Anreise über Nächtigungsmöglichkeiten bis hin zu häufig gestellten Fragen.

zu allgemeinen Infos

Programm

Ob Sie die Nacht des Jahres in der Innenstadt, vor dem Riesenrad oder doch in der Seestadt verbringen, hier gelangen Sie zum gesamten Programm des 29. Silvesterpfads.

zum Programm

Plan

Damit Sie sich am Silvesterpfad leichter zurechtfinden, haben wir einen Stadtplan mit sämtlichen Stationen zusammengestellt. Auch unser grafischer Plan ist hier verfügbar.

zum Plan